#20yearsofmagicDE | 1998 – 2018 Die deutschen Harry Potter Cover

Ganz im Sinne des 20. Geburtstages von Harry Potter in Deutschland, findet man jetzt auf jedem Blog ganz tolle Artikel über unser Lieblingsbuch.

Natürlich haben sich die Mitglieder des Orden des Phönix ganz besondere Aktionen ausgedacht von Juli bis Oktober. Schaut also unbedingt bei diesen Blogs, Instagra Account und YouTube Kanälen vorbei. Hier findet ihr alle 20 Mitglieder des Ordens!

In meinem Beitrag möchte ich euch heute ALLE deutschen Harry Potter Cover von 1998 bis 2018 vorstellen! Auf dem Blog von Philip von Bookwalk gibt es morgen alle internationalen Harry Potter Cover, die sich finden ließen.

Von dem ersten Erscheinungstag bis jetzt – 20 Jahre später – sind einige Cover von „Harry Potter“ erschienen.

Die wohl bekanntesten Ausgaben sind diese hier. Fast jeder Potterhead hat diese Buchreihe in der Version in seinem Regal stehen. Und das ist auch gut so, denn bald werden diese Bücher nicht mehr als Neuware erhältlich sein, da sie aus der Produktion genommen werden. Es sind zugegebenermaßen nicht die schönsten Cover, aber sie gehören doch alle zu unserer Kindheit und sind schon aufgrund der Erinnerungen einiges Wert. Ein paar von euch werden diese Ausgabe etwas umgewandelt besitzen. Beispielsweise mit farbigen Rahmen um das Cover oder den Titel.

original

(c) Carlsen


Parallel zu den allseits bekannten Covern, kam die erwachsenen Ausgabe der Bücher auf den Markt. Den nächsten Schönheitspreis kann man mit diesen wahrlich nicht gewinnen, aber so sprechen die Bücher nocheinmal einen ganz anderen Käufer an. Mit schöner Landschaftsfotografie wurden hier die elementärsten „Harry Potter“ – Items eingefügt.

Carlsen Erwachsenen Ausgabe

(c) Carlsen


Noch bevor alle Bände auf den Markt waren, hat der Carlsen Verlag 2003 eine Taschenbuchbox mit den ersten vier „Harry Potter“-Bänden publiziert. Alle Bücher ergeben im Gesamten Harrys typisches Selfiegesicht, welches auf jedem Cover der „alten“ Bände zu finden ist.

91duEdRWlwL

(c) Carlsen | gefunden auf amazon


2008 erschien dieser Schuber mit diesen Hardcover Ausgaben. Leider habe ich dazu nur diese Buchrücken mit dem Schuber gefunden und keine frontalen Cover. Eventuell findet sich hier ein Leser, der diese Bücher in der Ausgabe besitzt? Über „Beweisbilder“ freue ich mich sehr.

71Zp9NcML9L

(c) Carlsen | gefunden auf amazon


Zu meinen Favoriten gehören auch diese Hardcover Ausgaben. Sie sind schlicht, haben einen schönen dickeren Einband und eine Verstärkung am Buchrücken. Leider gab es hier keine Angaben zum Erscheinungsjahr. Da hier aber alle bish zum vierten Band abgebildet sind, vermute ich, dass die neuen Cover in den 2005er bis 2009 publiziert wurden.

$_72

(c) Carlsen


Als eine der schönsten Taschenbuch Ausgaben ist dieser Schuber 2013 erschienen. Für mich gehört er Covermäßig aufjedenfall zu meinen Highlights. Jedes Detail der einzelnen Bände wurde hier fantastisch auf die Cover gesetzt. Ein wunderschöner Schuber, den man toll verschenken kann!

(c) Carlsen | kathis-buecherecke.blogspot.com

Besonders ansprechend und zu meinen Highlights zählend, sind die neuen Schmuckausgaben von Harry Potter. Illustriert sind diese von Jim Kay. Bisher sind seit Oktober 2015 Teil eins bis drei veröffentlicht wurden. Alle weiteren Bände sind in Arbeit, lassen auch noch etwas auf sich warten, da der Illustrator auch seine Zeit braucht. Vorallem, da die Bücher immer dicker werden.

Potter_1-3_Geschenk

(c) Carlsen | gefunden auf buch.net


Die neuesten Ausgaben sind diese Coverauflagen, die sich der Verlag zum 20. Geburtstag von „Harry Potter“ ausgedacht hat. Meiner Meinung nach gehören sie zu den schönsten Covern und können garantiert mit den internationalen Ausgaben mithalten. Jeder Teil ist so liebevoll gestaltet, dass man diese neuen Bücher unbedingt in seinem Regal stehen haben muss. Vorallem die Buchrücken gefallen mir mit ihrer edlen Aufmachung besonders gut.

HP_Rücken

(c) Carlsen


Ebenfalls 2018 erscheint diese Sonderausgabe im Carlsen Verlag zum ersten „Harry Potter“-Teil. Für den Schnäppchenpreis von 4,99€ kann die neue Generation in Harrys Abenteuer einsteigen. Dieses Cover ist im Stil der ersten Bände gehalten und ist zudem eine Umwandlung von der 2016 erschienenen Limited Edition.

(c) Carlsen

Und jetzt die Frage an euch: Welche Harry Potter Ausgaben besitzt ihr und was ist eurer liebstes Cover? Gehört „Harry Potter“ überhaupt zu euren Lieblingsbüchern?

Nicht vergessen bei BookWalk vorbeizuschauen, dort gibt es ab morgen die internationalen Cover!

 

xoxo Vera

Advertisements

9 Gedanken zu “#20yearsofmagicDE | 1998 – 2018 Die deutschen Harry Potter Cover

  1. Liebe Vera,
    ouh was für ein supercooler Beitrag!
    Die meisten Cover konnte ich bereits schon, doch der Vierer-Schuber mit den Taschenbuchausgaben und die vier HC-Ausgaben kannte ich ebenfalls nicht.

    Bei mir Zuhause habe ich (wie jeder Potterhead, wie du so schon sagtest, haha) die „normalen“ HC-Ausgaben 1-7, dazu noch einmal die TB-Ausgaben in Englisch in der ersten Version und schließlich in der neuen Auflage in Englisch noch einmal ^^‘ und dann die Schmuckausgaben, die einfach zu traumhaft sind, um denen zu widerstehen. Ich hoffe, dass sie bis zum Schluss produziert werden, hihi.

    Die deutsche HC-Box, die Carlsen rausgebracht hat, sieht sooo toll aus! Ich bereue es etwas, dass ich mir die nicht auch irgendwann zugelegt hatte, hehe.

    Alles Liebe,
    Sarah

  2. Liebe Vera,
    was für ein toller Potterhead-Beitrag! ❤
    Ich habe, ähnlich wie Sarah, die "normalen" HC Bände von damals, zwar sind sie nicht wunderschön, aber sie besitzen ihren eigenen besonderen Wert.
    Ich freue mich schon super doll auf die neuen HC Ausgaben. Viele haben ja was zu meckern, mir gefallen die neuen Cover hingegen super gut, sie haben alle etwas magisches an sich.
    Den TB Schuber hätte ich auch sehr gerne, aber ich glaube, man bekommt ihn gar nicht mehr.
    Darüberhinaus habe ich die illustrierten Ausgaben, da muss ich noch den dritten kaufen, und einen englischen TB Schuber.

    Liebe Grüße,
    Nicci

  3. Pingback: 20 Years of Magic // Ein Blick auf die internationalen Harry Potter Ausgaben - Book Walk

  4. Liebe Vera,

    das ist wirklich ein richtig cooler Beitrag! Wenn man die Geschichte und den Verlauf von Harry Potter mal näher betrachtet, kommt man aus dem Staunen gar nicht mehr raus. Ich bin jedes Mal wieder aufs Neue beeindruckt, was J. K. Rowling da geleistet hat. Echt der Wahnsinn.

    Was die Cover angeht ist es wirklich schwierig sich für einen Favoriten zu entscheiden, bei all diesen wunderschönen Covern, die es gibt, allerdings würde ich sagen, dass mir am besten immer noch die von Scholastic und Bloomsbury gefallen. Sie fangen für mich den Zauber von Harry Potter einfach perfekt ein und immer wenn ich diese Cover sehe, möchte ich sofort zu den Büchern greifen und sie lesen!

    Doch auch die neuen deutschen Ausgaben finde ich richtig richtig schön und ich freue mich schon riesig darauf, sie bald in meinem Regal stehen zu haben!

    Liebste Grüße
    Ivy

  5. Hey Vera,
    ich habe auch die ganz alte HC Ausgabe der Harry Potter in meinem Regal stehen. Auch ich bin damit aufgewachsen und finde sie ganz in Ordnung. Über die neuen Ausgaben, die dieses Jahr erscheinen, kann ich sagen, dass sie ungefähr gleichzusetzen sind mit den alten. Sie sind nicht wunderschön, aber auch nicht hässlich. Aber vielleicht ändert sich das ja, wenn ich sie im Laden sehen.
    Liebe Grüße,
    Sophia

  6. Hallo Vera,
    was für ein meeeeega toller Beitrag! Als großer HP-Fan habe ich sowas wirklich mal gebraucht! Vielen Dank dafür!

    Bei den „Beweisbildern“ kann ich dir helfen Bzw. hast du dir schon selbst geholfen. Denn der HC-Schuber von 2008 gehört mit den schlichten Covern zusammen, die du im Absatz danach beschrieben hast. Ich kann dir auf Wunsch gerne Bilder schicken, weil ich diesen schuber habe. 🙂 Aber wenn man sich die Farben von den einzelnen Ausgaben (Buchrücken) und denen im Schuber anschaut, sieht man auch, das es die gleichen sind.

    Mir persönlich gefallen die neuen HC-Cover auch mit am besten und ich freue mich schon, wenn ich sie endlich in den Händen halten kann!

    Liebe Grüße,
    Jasmin

  7. Pingback: Wir feiern 20 Jahre Harry Potter | 20 Years of Magic - Book Walk

  8. Pingback: Buchvorstellung | Harry Potter und der Stein der Weisen – Jubiläumsausgabe – Trallafittibooks

  9. Guten Morgen!

    Ein schön informativer Beitrag. 🙂 Ich hatte den TB-Schuber von 2003 und die anderen 3 Bände als HC-Ausgaben. Die TBs und Band 5 sind aber mittlerweile total zerfleddert und es haben nicht gerade wenige Seiten gefehlt. 😦 Also muss ich sie entsorgen, was mein Herz wirklich gebrochen hat. Jetzt bin ich am Überlegen, welche Ausgaben ich mir hole. Ich tendiere aber zu der Jubiläumsausgabe von Carlsen. 🙂

    Liebe Grüße
    Denise

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s