Rezension | Dumplin von Julie Murphy

„Badeanzüge haben so etwas an sich, das einen denken lässt, man müsste sich erst das Recht verdienen, sie zu tragen.
Aber eigentlich ist doch die entscheidende Frage:
Hast du einen Körper?
Dann zieh ihm einen Badeanzug an.“

Das Buch
Autor: Julie Murphy
Verlag: Fischer FJB
Seiten: 400
Preis: 18,99 € [Gebunden]
Veröffentlichung: 21.03.2018
ISBN: 978-3841422422
zum Buch*: amazon

Inhalt: Willowdean – „16, Dolly-Parton-Verehrerin und die Dicke vom Dienst“ – wird von ihrer Mutter immer nur Dumplin‘ genannt. Bisher hat sie sich in ihrem Körper eigentlich immer wohl gefühlt. Sie ist eben dick – na und? Mit ihrer besten Freundin Ellen an ihrer Seite ist das sowieso total egal.
Doch dann lernt sie den sportlichen und unfassbar attraktiven Bo kennen. Kein Wunder, dass sie sich hoffnungslos in ihn verknallt – dass er sie allerdings aus heiterem Himmel küsst, verunsichert sie völlig. Plötzlich macht es ihr doch etwas aus, nicht schlank zu sein.
Um ihre Selbstzweifel in den Griff zu bekommen, beschließt Will, sich der furchteinflößendsten Herausforderung in ganz Clover City zu stellen: Sie will am „Miss Teen Blue Bonnet“-Schönheitswettbewerb teilnehmen und allen – vor allem sich selbst – beweisen, dass die Kleidergröße für das ganz große Glück überhaupt keine Rolle spielt.

u1_978-3-8414-2242-2
(Die Rechte des Fotos liegen beim Fischer Verlag.)

„Dumplin“ gehört zu den Überraschungen aus Amerika, die nun auch nach Deutschland überschwappt. Mir persönlich hat das Buch gut gefallen. Murphys Schreibstil ist fantastisch und man merkt sehr, dass die Charaktere ihr am Herzen liegen.
Willowdean, die Protagonistin, bezeichnet sich selber als dick und möchte der ganzen Welt zeigen, dass es okay ist, wenn jeder eine andere Figur hat und man sich dafür nicht schämen muss. Ich finde diese Message fantastisch. Willowdean zeigt, dass Schönheit immer im Auge des Betrachters liegt und man sich einfach nicht selber degradieren sollte, nur weil man denkt, man entspreche nicht einem Schönheitsideal. Die Medien vermitteln uns nämlich leider immer ein falsches Bild von der vermeintlichen „wahrhaften Schönheit“. Die gibt es nämlich nicht, weil jeder Schönheit anders definiert. Leider gab es zwischendrin eine Phase, in der mich Willowdean sehr nervte, weil ich ihre Entscheidungen nicht nachvollziehen konnte. Ich verstehe, dass es auch widersprüchliche Momente in Wills Leben geben muss, solche Phasen hat jeder von uns, aber meine Meinung hat sie viel zu lange angedauert. Vielleicht hat sie mich aber auch einfach zu sehr an mich selbst erinnert.
Gott sei Dank hat sich dann aber das Blatt gewendet und Dumplin (Spitzname von ihrer Mutter) traf eine gute Entscheidung nach der anderen. Für so viel Mut habe ich sie dann doch bewundert. Der Anfang und das Ende des Buches hat diese kurzweiligen negativen Stellen wieder wett gemacht.
Die Autorin hat eine unglaubliche Sprachgewalt, die dich einfach weiterlesen lässt.
Wie das Buch zeigt: Schönheit bedeutet nicht, dass man schlank sein muss. Im Gegenteil: Schönheit liegt im Auge des Betrachters. Und das sollte sich jeder in Erinnerung rufen. Man selbst muss zufrieden mit sich sein. Das ist das Wichtigste. Wir alle sollten unser Leben so leben, wie wir es für richtig halten, denn wir leben nur einmal.

Aufjedenfall ein Buch, welches ich ganz stark empfehlen kann. Endlich eine Protagonistin, mit der man sich identifizieren kann. Psychisch als auch körperlich.

Aktuell läuft bis 10.04. auch eine Aktion auf meinem Blog. Hier gelangt ihr zum Beitrag.

Weitere Rezensionen zu „Dumplin“:
Babsi von BlueSiren: „[…] ich habe das Buch verschlungen wie ein Stückchen Schokolade.“


*Amazon-Affiliate, die ich freiwillig einsetze. Wenn ihr darüber bestellt, bekomme ich ein paar Cent Provision, ohne dass es für euch teurer wird. Danke.

 

Advertisements

8 Gedanken zu “Rezension | Dumplin von Julie Murphy

  1. Huhu 😊
    Ich hab’s mir direkt gekauft. Du und einige andere Blogger haben mich überzeugt. Das Buch muss zwar noch ein bisschen warten, aber ich freue mich trotzdem schon sehr auf die Geschichte 😍

    Danke für die Rezension!

    Josia

  2. Hello ,

    I saw your tweet about animals and thought I will check your website. I like it!

    I love pets. I have two beautiful thai cats called Tammy(female) and Yommo(male). Yommo is 1 year older than Tommy. He acts like a bigger brother for her. 🙂
    I have even created an Instagram account for them ( https://www.instagram.com/tayo_home/ ) and probably soon they will have more followers than me (kinda funny).

    I have subscribed to your newsletter. 🙂

    Keep up the good work on your blog.

    Regards
    Wiki

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s