PAPER PALACE | Bye Bye, Royals

„Enttäuschender hätte ein Ende wohl nicht sein können. Dabei war Band eins wirklich gut gewesen!“

IMG_1333

Das Buch
Autor: Erin Watt
Verlag: Piper
Seiten: 416
Preis: 12,99 € [Broschiert]
Veröffentlichung: 02.05.2017
ISBN: 978-3492060738
zum Buch*: amazon

Inhalt: Kaum haben sich Ella und Reed wiedergefunden, werden sie schon wieder getrennt – und Reeds Leben steht auf dem Spiel. Ist er dieses Mal zu weit gegangen? Ist ihm sein aufbrausendes Temperament zum Verhängnis geworden? Ella ist eine Kämpferin. Sie ist bereit, alles zu tun, um Reed zu schützen, und den Royals zur Seite zu stehen. Doch dann wird sie plötzlich von ihrer eigenen Vergangenheit eingeholt. Sie muss feststellen, dass ihr Leben eine einzige Lüge war. Werden die Royals sie am Ende doch ruinieren? Oder kann es ein Happy End für Ella und Reed geben?

IMG_1334

Mittlerweile ist dieses Buch wohl auch wieder Schnee von gestern. Trotzdem möchte ich noch meinen Senf dazu abgeben, denn schließlich war es auch ein Rezensionsexemplar.

[SPOILER VORHANDEN]

Womit fange ich an?
Ehrlich gesagt bin ich mir nicht ganz sicher, ob die Bloggercommunity mir die Reihe kaputt gemacht hat, durch ihre ganzen Diskussionen und Anschuldigungen, oder ob mir die Bücher zum Ende hin wirklich nicht mehr gefallen haben.
Wie auch immer. Band 3 war mit Abstand der schlechteste Band. Klar, er ließ sich super lesen, aber ich hatte das Gefühl, dass alles nur zusammengewürfelt war. Ella hat mir in diesem Band auch absolut gar nicht gefallen. Ich konnte ihre Handlungen einfach nicht mehr nachvollziehen. Wo war ihr Duchhaltevermögen und ihr Ehrgeiz und überhaupt EINFACH IHR GANZER CHARAKTER? Für mich war sie wie ausgewechselt. Dafür mochte ich Reed umso mehr. Ja, er ist immer noch ein Idiot und nennt Ella immer noch „Baby“, aber charakterlich hat er sich schon sehr weiterentwickelt. Was aber dem Buch auch nicht mehr Punkte bringt, denn 80 % hätte ich dieses Buch einfach gern an die Wand geschmissen.
Grund dafür war Steve. Ellas Vater. Der eigentlich tot ist. Also zumindest bis Ende des 2. Bandes. Denn mit diesem Cliffhanger endete der vorherige Band. Ellas Vater ist so ein Arsch. Wirklich. Was anderes fällt mir einfach nicht an. Er ist der Typ, der jede Schnitte knallt, wenn sie nicht schnell genug auf dem Baum ist. Jedoch darf seine 17 (!!!!) jährige Tochter keinen Freund haben, niemanden küssen und eigentlich auch sonst keinen männlichen Kontakt haben. Ich meine, HALLO?! Leute, ihr könnt euch nicht vorstellen, wie ätzend dieser Charakter im Buch war. Ich kann das gar nicht so schlimm widergeben, wie es war.
Und dann die Sache mit Dina. (Hieß sie so?) Ich habe sie noch nie gemocht. Das hat sich auch durch Steves Betrug an sie oder ihr Betrug an ihn, nicht geändert.

IMG_1331

Wer mir aber gefallen hat, war Callum. Der Vater der Royals. Obwohl, wenn ich jetzt so drüber nachdenke, hatte auch er seine Schwächen, bei denen ich ihm gern den Kopf an die Wand geschlagen hätte. Aber im Großen und Ganzen war er wohl der Beste des ganzen Buches. Ach, ich habe Easton vergessen. Er steht noch etwas höher, weil ich ihn immer noch unglaublich mag. Und er ist verliebt! Hach. Ja, ich muss den Extraband mit ihm lesen, der bald erscheint! Bin gespannt, wie er da rüber kommt.

Alles ind allem: Ich mochte den Band gar nicht. Mir war das alles zu viel. Weniger wäre in dem Band wirklich mehr gewesen. Schade eigentlich. Somit ist aber auch diese Reihe komplett.
Im Nachhinein muss ich sagen, dass die Reihe mit jedem Band schwächer geworden ist. Band 1 fand ich wirklich so gut und ich hatte so schön im Kopf, dass es ein kleinn wenig wie Gossip Girl werden könnte. Aber ich wurde leider enttäuscht. Vielleicht sollte ich bei sowas die Finger von lassen. Oder nur die ersten Bände lesen.

IMG_1329

Meine Rezensionen zu …
Band 1: hier
Band 2: hier

* Amazon-Affiliate Link, den ich freiwillig benutze. Mit einem Kauf über diesen Link, unterstützt ihr mich, ohne dass es euch etwas kostet. Danke.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s