DAS JUWEL – Die Weiße Rose

img_0082

Das Buch
Autor: Amy Ewing
Verlag: FJB
Seiten: 400
Preis: 16,99 € [Taschenbuch]
Veröffentlichung: 25.08.2016
zum Buch: amazon

Inhalt: Violet ist auf der Flucht. Nachdem die Herzogin vom See sie mit Ash, dem angestellten Gefährten des Hauses, ertappt hat, bleibt Violet keine Wahl, als aus dem Palast zu fliehen oder dem sicheren Tod ins Auge zu sehen. Zusammen mit Ash und ihrer besten Freundin Raven rennt Violet aus ihrem unerträglichen Dasein als Surrogat der Herzogin davon. Doch das Juwel zu verlassen ist alles andere als einfach. Auf ihrem Weg durch die Kreise der Einzigen Stadt verfolgen die Regimenter des Adels sie auf Schritt und Tritt. Die drei Geflohenen schaffen es nur äußerst knapp, sich in die sichere Umgebung eines geheimnisvollen Hauses in der Farm zu retten. Hier befindet sich das Herz der Rebellion gegen den Adel. Zusammen mit einer neuen Verbündeten entdeckt Violet, dass ihre Gabe sehr viel mächtiger ist, als sie sich vorstellen konnte. Aber ist Violet stark genug, sich gegen das Juwel zu erheben?

img_0081

Im Besitz, weil …
ich Band eins geliebt habe und die liebe Nina von itallstartedwithharry (CHECKT IHREN KANAL) und ich mal wieder etwas zusammen lesen wollten und da kam die Erscheinung der Fortsetzung gerade recht.

Das Cover finde ich …
… traumhaft. Ich meine, SEHT ES EUCH AN! Es passt wunderbar zum vorherigen Band. Das einzige, was mir nicht so gefällt ist, dass das Gesicht des Mädchen sich in den Ecken widerspiegelt.

img_0076

Die Geschichte ist …
… wieder sehr mitreißend. Man kam gleich wieder gut in die Geschichte rein, auch wenn ich finde, dass die Spannung am Anfang auf sich warten ließ. Dennoch überzeugt Amy Ewing mit einem grandiosen Schreibstil, der zum Weiterlesen auffordert.

Violet ist ein Charakter, die gegen die unfairen Umstände etwas macht und sich nicht zweimal bitten lässt. Dabei ist sie immer besonnen und handelt nicht auf Hau-Ruck-Aktionen. Sie nimmt Hilfe an und hält sich auch an Pläne ohne irgendwelche unüberlegten Alleingänge durchzuführen. Denn sowas hasse ich wie die Pest.
Dabei helfen ihr ihre Freunde und Verbündete. Da man nicht weiß, wer alles auf ihrer Seite ist, hegt man automatisch gegen jeden Verdacht und rechnet immer mit dem Schlimmsten. Aus diesem Grund fliegen die Seiten nur so voran.
Tatsächlich ist mir aber doch dann zu wenig passiert. Es war hauptsächlich ein Abwarten auf Handlungen und ein taktisches Spiel mit vielen Vorbereitungen auf den letzten Band.
Besonders interessant fand ich die Entwicklung und die Rolle von Garnet. Es ist einer meiner Lieblingscharaktere, eben deshalb, weil man im ersten Band ihn gar nicht auf dem Schirm hatte. Es bleibt abzuwarten, was mit ihm im Abschlussband passiert.

Ich möchte nicht zu viel Spoilern, schließlich ist es ein Band zwei, dennoch möchte ich nocheinmal betonen, dass das Cover zwar in einer Art und Weiße zu der Geschichte passt, es allerdings keine Glamour-Glitzer-Reihe ist. Violet rebelliert gegen eine Gesellschaft und der Hauptteil von Band zwei handelt von Violets Flucht und von weiteren Plänen. Man könnte sagen, es ist ein typischer zweiter Band. Es ist nicht so eine atemberaubende Action, wie zu Beginn, aber ich bin mir sicher, dass der finale Band nochmal einiges bereit hält und wir auch einige Verluste einstecken werden, denn das wünsche ich mir wirklich von dem Buch.

Mein Gesamtfazit…
… liegt bei 4/5 Chaospunkten, weil das Buch mehr Potenzial gehabt hätte und ich eben den ersten im Vergleich besser fand.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s