GEDANKENFREIHEIT – Männer

Wer versteht diese Spezies überhaupt? Ja, wir Frauen sind auch nicht einfach, aber Männer?!
Ich verstehe sie zumindest nicht und ich werde es auch nie. Und ich werde es auch niemals mehr versuchen. NIE. WIEDER. Man steigt eh nicht hinter ihren Horizont. Haben sie überhaupt einen? Und wie groß ist er? Von der Couch bis zum Kühlschrank? (Zugegebenermaßen, das ist er bei mir sonntags auch, aber es ist sonntags. Ihr versteht.)
Vorallem wird bei uns Mädels (Schrägstrich Frauen – wieso kann es nicht einen Ausdruck zwischen Mädchen und Frauen geben?!)  nachgesagt, wir seien sprunghaft, launisch und denken zu kompliziert. Kann ich nachvollziehen. Trifft wahrscheinlich auch auf mich zu. Manchmal verstehe ich meine Gedankengänge selbst nicht so ganz. Aber ernsthaft, dass was ich in den letzten Tagen und Wochen bei einem Kerl erlebt habe, übersteigt mein Verständnis.

Erstens hasse ich es ja, wenn man ohne Punkt und Komma schreibt, auch wenn es in einem Chat ist, darf man auf seine Rechtschreibkenntnisse zurück greifen, liebe Jungs. Macht vieles einfacher zu lesen. Nur mal so nebenbei. UND VERDAMMT NOCHMAL SCHREIBT ORDENTLICHE SÄTZE, sodass man wenigstens versuchen kann euch zu verstehen. Ich weiß, ihr macht euch da nicht so viel Gedanken drum, aber wir Mädels sind da nun mal anders. Das ist so und das wird sich auch NIEMALS ändern. Wir denken eben viel zu viel, wenn man uns zu viel Spielraum lässt, also drückt euch gefälligst ordentlich aus oder macht eine Sprachnachricht, wenn ihr das so besser erklären könnt. Mein Gott.

Zweitens wäre es auch sehr geil, wenn ihr uns Mädels eure Intenion näher bringt: Wollt ihr was von uns? Wollt ihr nur neue Kontakte knüpfen? Wollt ihr nur Freundschaft? Wollt ihr einen One-Night-Stand? Wollt ihr eine beste Freundin? Wollt ihr Freundschaft mit gewissen Vorzügen? Wollt ihr uns heiraten? Wollt ihr „nur mal gucken was passiert“?
Weil dann können wir auch viel besser damit umgehen und uns seelisch und moralisch besser darauf vorbereiten. Falsche Hoffnungen und so sind der absolute Klassiker.

Drittens: Gebt doch nicht immer gleich auf, nur weil ihr uns nicht versteht oder weil es euch ZU LANGSAM geht. Manche Menschen brauchen länger, bevor sie sich öffnen. Also urteilt nicht darüber, wenn ihr gar nicht wisst, was das eventuell für einen Hintergrund hat. Wenn wir Mädels nicht an euch interessiert sind, dann geben wir euch das schon deutlich zu verstehen und wenn das nicht passiert ist, DANN MACHT VERDAMMT WAS DRAUS! Manchmal dauert’s eben länger, aber lasst euch davon doch nicht gleich abschrecken, nur weil’s mal nicht nach eurer Nase läuft. Ihr beißt euch in den Arsch, wenn ihr später erst merkt, wie wundervoll wir sind. Und das sind wir, seid euch da mal sicher.

Viertens: Auch wenn wir jetzt im im 21. Jahrhundert leben und die Technik sich selbst immer weiter voran treibt, sind gute alte Manieren immer noch gern gesehen. Zumindest manches davon. Ihr müsst nicht übertreiben, aber hier und da eine kleine Geste. Euren Slang könnt ihr mit eurer Gang quatschen.

Aber es ist eh Hopfen und Malz verloren, wenn man als Frau nicht den Vorstellungen von Männern entspricht, weil wir eben auch nur Menschen sind und keine Püppchen. Und dann scheiß ich da drauf. Da müsst ihr es eben sein lassen. Wir Mädels kommen auch ganz gut ohne euch Trollos zurecht. Pff.

Tausend Küsse xoxo

eure Vera

Advertisements

10 Gedanken zu “GEDANKENFREIHEIT – Männer

  1. frauplasma schreibt:

    Hey Vera!

    Ich finds super, dass du das, was du erlebt hast nun in diesen Text verarbeitet hast! Das finde ich wirklich super!

    Und du hast soo recht! Manchmal denke ich mir wirklich auch nur noch, dass Männer/Jungs doch bitte auf dem Mond leben sollten, so wie sie sich benehmen!
    Manchmal kenn ich wirklich nichts von dem Verhalten von ihnen und denke dann wieder: Mein Gott, wie kann man denn so unreif und / oder unverständnisvoll sein und und und…

    Hach…aber ich freue mich wirklich, dass du damit quasi eine Art Selbsttherapie gemacht hast und es dir vielleicht ein wenig besser damit geht!

    Viele liebe Grüße,
    Anna

    • chaoskingdom schreibt:

      Hey, Süße!
      Ja, ich brauche manchmal so ein Ventil für Sachen, die mich beschäftigen. Das Leben läuft nun mal nicht perfekt. Männer sind sooo schlimm teilweise. Aber naja. Mir geht es – 1 Woche später – tatsächlich wieder ganz gut, auch wenn ich noch zu viel an ihn denke. xD

  2. Sarah schreibt:

    Hey Vera,

    Es gibt solche und solche Männer und wenn er nicht warten kann und es ihm zu langsam ist, ja dann hat er wohl Pech gehabt. Ganz einfach. Du bist ein tolles hübsches Mädchen und wenn er das nicht checkt, hat er halt einen Fehler gemacht.

    Liebe Grüße,
    Sarah

  3. Isa schreibt:

    Ach je… So ein Mist. Das klingt echt richtig uncool. -.-
    Wenn du noch irgendwas loswerden willst, kannst du mir auch auf Facebook oder so schreiben 😳
    Und ich finds gut, dass du so denkst von wegen seine Schuld und nicht deine 😊

  4. nochnieverliebt schreibt:

    Der letzte Satz gefällt mir am Besten: „Wir Mädels kommen auch ganz gut ohne euch Trollos zurecht“. Denn genau so ist es. Wenn wir es nicht gemeinsam auf die Reihe bekommen, dann wird es eben nichts. Dann ist es eben so, ein Leben ohne die Trollos ist eben auch möglich 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s