HARRY POTTER Band 8 – Die Geschichte geht weiter

img_0006

Das Buch
Autor: J.K. Rowling, John Tiffany, Jack Thorne
Verlag: Carlsen
Seiten: 336
Preis: 19,99 € [Hardcover]
Veröffentlichung: 24.09.2016
zum Buch: amazon

Inhalt: Es war nie leicht, Harry Potter zu sein – und jetzt, als überarbeiteter Angestellter des Zaubereiministeriums, Ehemann und Vater von drei Schulkindern, ist sein Leben nicht gerade einfacher geworden. Während Harrys Vergangenheit ihn immer wieder einholt, kämpft sein Sohn Albus mit dem gewaltigen Vermächtnis seiner Familie, mit dem er nichts zu tun haben will. Als Vergangenheit und Gegenwart auf unheilvolle Weise miteinander verschmelzen, gelangen Harry und Albus zu einer bitteren Erkenntnis: Das Dunkle kommt oft von dort, wo man es am wenigsten erwartet.

img_0007

Im Besitz, weil …
… es um Harry Potter geht? Ist das nicht Grund genug? Ein anderer fällt mir auch spontan gerade nicht ein. Aber ich brauche alles, was mit der Welt um Harry Potter zu tun hat.

Das Cover finde ich …
… so wunderschön, dass ich es ständig ansehen könnte. Ich mag die Farben (Hufflepuff lässt grüßen) und vorallem die Aufmachung. Ich bin mir zwar nicht hundertpro sicher, warum der Junge in einem Schnatz sitzt, aber das ist okay. Die Symbolik ist trotzdem gegeben.

img_0014

Die Geschichte ist …
… anders und doch genauso, wie ich sie mir vorgestellt habe.
Zu Beginn allerdings war diese Art des Schreibens komisch, da man ja nur diese Dialoge liest und Regieanweiseungen als Beschreibung der Szene. Jedoch kommt man da sehr gut rein und es lässt sich mehr als flüssig lesen. Innerhalb von Stunden hat man das Buch beendet. Wenn man will.
Das Buch ist unterteilt in 2 Teile mit Akten und Szenen. Manche dauern länger an, manche kürzer. Trotzdem konnte man sich alles wunderbar vorstellen und man war wieder direkt in der Welt. Es war wie „nach Hause kommen“. J.K. Rowlings Stil war erkennbar.
Was mich allerings gestört hat war der Anfang. Es geht um Harry’s Sohn Albus, der sich nun alleine in Hogwarts und der Zauberwelt zurecht finden muss. Leider ist keine Zeit um seine ersten Jahre in der Zauberschule groß auszuführen, denn die werden wirklich super schnell abgehandelt innerhalbt von ein paar Seiten. Wir treffen Harry und seinen Sohn im Prinzip immer nur am Bahnhof wieder, wenn ein Schuljahr wieder vergangen ist. Das hätte man vielleicht mehr ausbauen können, aber gut, es ist ein Theaterstück, das kann schließlich nicht stundenlang gehen.
Ein weiterer Punkt war, dass ich mir Harry einfach nicht als Erwachsenen vorstellen kann. Sorry, aber das geht nicht. Gerade deswegen, weil mir manchmal seine Dialoge Richtung Ende des Stücks nicht gefallen haben. Besser gesagt, ich fande sie nicht passend für ihn. Das war einfach nicht Harry gewesen, weil er das, so wie ich ihn kennen gelernt hatte, nie gesagt hätte. Zumindest nicht so in dieser Art und Weise.
Nichtsdestotrotz war das Buch für mich sehr unterhaltsam gewesen und ich habe es sehr genossen wieder in diese Welt zu fallen. Es wird keine weiteren Geschichten geben von Harry, das hat Rowling mehr als klar gemacht und umso mehr freut man sich doch, über solche Kleinigkeiten.

img_0010

Mein Gesamtfazit…
… 3,5 von 5 Chaospunkten. Es ist ein gutes Stück und ich hoffe, ich kann das auch mal live sehen. Jedoch gibt es Kleinigkeiten, die mich nicht ganz überzeugt haben. Für jeden Harry Potter Fan ein Muss, aber Achtung: Es ist anders.

Advertisements

4 Gedanken zu “HARRY POTTER Band 8 – Die Geschichte geht weiter

  1. Sarah schreibt:

    Die Bilder in diesem Beitrag sind dir besonders gut gelungen. Richtig schööön 😀
    Ich stimme dir in vielen Punkten zu. Ich habe es nicht bereut es gelesen zu haben, aber es ist wirklich anders. Mein Harry Potter Feeling kam nur manchmal auf.
    LG

  2. franzischoenbach schreibt:

    Das klingt wundervoll. Ich hab es schon ewig hier stehen, aber mich bisher nicht getraut, weil so viele auch enttäuscht waren. Die meisten davon kamen aber vor allem mit der Form an sich, die als Theaterstück, nicht klar. Mich stört sowas grundsätzlich eher nicht. Also sollte ich mich doch mal trauen :). Und ohhhhh du hast echt einen Zeitumkehrer, ich bin ganz neidisch 🙂

    glg Franzi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s