NACHGEFRAGT – Laura Kneidl

Meine neue Rubrik beginnt heute. Alle Interviews sind aufgelistet auf meiner Seite unter dem Titel „Nachgefragt“. Schreibt mir doch bitte, wie ihr das hier so findet. : ) Den Anfang macht die sympathische Laua Kneidl, die meine Fragen wirklich schnell beantwortet hat. Wenn ihr einen ebook Reader habt solltet ihr euch unbedingt ihre Geschichten dort downloaden. Ihr Werk „Light & Darkness“ gibt es auch als Taschenbuch im Carlsen Verlag.
Ihre Autorenseite: hier

Die Fragen sind individuell von mir zusammengestellt und ich habe die Erlaubnis die Antworten hier unverändert zu veröffentlichen.

Vielen Dank dafür an Laura Kneidl.

me2

1. Mit Ihren bisher 4 erschienen Büchern haben Sie wundervolle Welten und auch Charaktere erschaffen. Vor allem die männlichen Protagonisten sind, wie in vielen Büchern, sehr attraktiv beschrieben. Entsprechen diese Beschreibungen Ihrem persönlichen Geschmack an Traummännern oder haben sie bestimmte Vorbilder, wie Schauspieler oder Freunde?
Ich denke schon, dass sie meinen Geschmack entsprechen, denn welche Frau mag keine attraktiven Männer? Wenn man sich Warden, Wayne und Dante genau „anschaut“ bemerkt man auch, dass ich eine Vorliebe für dunkelhaarige Männer habe. Nur Jules tanzt etwas aus der Reihe, aber auch er ist nicht blond, sondern hat rot/braune Haare.
Tatsächlich „arbeite“ ich mit Männermodels um meine Charaktere zu visualisieren. Das ist zwar kein Muss für mich, da ich eine ziemlich gute Vorstellungskraft habe, aber es macht einfach unheimlich viel Spaß. Wer mich auf Pinterest besucht, kann meine Vorlagen auch begutachten. 😉
Pinterest: https://de.pinterest.com/laurakneidl/

2. Auf Ihrer Seite erwähnen Sie, dass Stephenie Meyer, vorallem aber Cassandra Clare, Sie zum Schreiben eigener Geschichten sehr inspiriert und motiviert haben. Ist es Ihr Traum auch mal eine von Ihren Geschichten auf der großen Leinwand zu sehen?
Dass die beiden Damen Verfilmungen haben, ist eher zufallen; ich habe Clare und Meyer schon gelesen, bevor die Filme ein Thema waren. Tatsächlich bin ich kein großer Fan von (Fantasy-)Buchverfilmungen. Ich schaue mir diese Filme aus neugierige an, allerdings gefallen sie mir nur in den seltensten Fällen. Eine Serie wäre interessanter, da diese der Storyline mehr Raum gibt, sich zu entwickeln. Ich hätte ja unheimlich gern ein Brettspiel zu meinen Büchern, das wäre einfach super fancy. Light & Darkness Monopoly oder Elemente der Schattenwelt Cluedo. Warden hat Ella ermordet mit der Rohrzange im Quartier der Moon Hunter! Wayne hat Harper erschlagen mit der Gossip Girl Staffel in Jules‘ Apartment! 🙂

3. Wie wählen Sie die Namen zu den jeweiligen Charakteren aus?
Dafür habe ich keine wirkliche Methode. Ich durchforste stundenlang(!) Namensseiten und irgendwann stolpere ich über einen Namen, bei dem es *klick* macht, weil der Charakter ihn sich aussucht. Das klingt immer sehr verrückt, aber genau so läuft es ab. Ich habe das Bild meiner Figur im Kopf, während ich diese Listen durchgehen und wenn dem Charakter ein Namen gefällt, meldet er sich.

4. Sie selbst schreiben Geschichten im Genre Fantasy. Deckt sich das auch in Ihrem Lesegenre, oder bevorzugen Sie da eher anderes? Und welches ist Ihre momentan liebste Lektüre?
Fantasy ist definitiv eines meiner Lieblingsgenres, sowohl beim Schreiben als auch dem Lesen, aber ich schmökere auch in anderen Genres. Meine momentane Lieblingslektüre … schwere Frage, ich glaube, das ist weniger ein Buch, als alle Bücher von Brandon Sanderson. Ich habe Sanderson Ende 2014 für mich entdeckt und liebe jedes einzelne seiner Bücher; ein paar von ihm hab ich noch nicht gelesen; da ich sie mir für schlechte Zeiten aufheben möchte!

5. Haben Sie selbst ein Buch auf dessen Erscheinungstag Sie besonders hinfiebern, weil Ihnen die Geschichte gefällt oder weil der/die Autor/In zu Ihren Lieblingen gehört? Oder vielleicht, weil Sie dem Cover total verfallen sind?
Puh, das wäre eine laaaange Liste, mein Leben besteht quasi aus dem Warten auf Bücher. Das letzte Buch, auf das ich mich sehr gefreut habe, war „Calamity“ von Sanderson und das nächste Buch ist „A Gathering of Shadows“ von V. E . Schwab; ich muss Band 1 dazu noch lesen, aber ich kann es kaum erwarten, die beiden Bücher – eben wegen ihrer schönen Cover – zusammen im Regal stehen zu haben. Und so geht es weiter und weiter und weiter…

6. Was machen Sie am Liebsten, wenn Sie einen langen Tag am Computer mit Ihren Geschichten verbracht haben und danach einfach mal auf andere Gedanken kommen und abschalten möchten?
Noch mehr Zeit am Computer verbringen! 😉 Selbst wenn ich nicht schreibe, sitze ich die meisten Zeit am PC. Ich treibe mich auf Social Media Plattformen herum (häufig Pinterest) oder unterhalte mich mit Autorenkollegen über Gott und die Welt. Abseits davon lese ich natürlich unheimlich gerne und schau mir Serien und Filme an – mehr Serien als Filme.

7. Und noch eine kleine Frage zum Schluss: Darf schon verraten werden, ob Ihr neuer Roman „Water & Air“ eine Reihe wird oder ein Einzelband bleibt?
Water & Air wird ein Einzelband (bleiben) und trotz ähnlichem Titel, hat es weder was mit Light & Darkness noch den Elementen der Schattenwelt zu tun.

Advertisements

9 Gedanken zu “NACHGEFRAGT – Laura Kneidl

  1. Stopfi schreibt:

    Ich mag ja so was echt gern, hab ja auch eine Art Interview mit einer irischen Autorin gemacht… Die ist toll, mit der schreib ich an und an auf Facebook ^^
    Aber leider bekommt so was nicht so viel Resonanz 😦

  2. tarlucy schreibt:

    Interviews…das ist immer so ein Ding…aber ich habe festgestellt, dass mich die Interviews von Buchbloggern an Autoren eher interessieren, als aus Zeitschriften..und eine eigene Rubrik ist dazu sinnvoll, wenn man noch mal nach schlagen will…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s