SHADOWHUNTERS – Der Serienstart

Gestern abend lief die Pilotserie im amerikanischen Fernsehen auf Freeform, ehemals ABC Family.
Heute ab 9 Uhr morgens konnten auch alle anderen auf Netflix die erste Folge ansehen. Bisher war noch nicht klar, ob die Folgen auch synchronisiert wurden oder nicht, aber überraschenderweise wurde es übersetzt!
Und ich bin richtig begeistert von der Stimmenauswahl! Alles passt wirklich gut & ich konnte mich damit anfreunden, obwohl ich die Originalstimmen ja zur Genüge kenne. Amüsant war auch, dass ich in den schon bekannten vorher veröffentlichen Szenen die englischen Texte fast mitsprechen konnte und somit gemerkt habe, dass sie alles fast 1 zu 1 übersetzt haben und das ist ein riesiger Pluspunkt.
Der Auftakt war fantastisch gestaltet. Wir lernen alle wichtigen Personen kennen und es hat so Spaß gemacht den Menschen dabei zuzusehen, wie sie eine Geschichte zum Leben erwecken. Die Musik ist perfekt gewählt und dieses Gefühl als ich begonnen habe es zu sehen… unvergesslich.

Inhaltsmäßig bin ich echt wirklich sehr angetan. Auch die ganze Fangemeide hat den Anfang sehr gut aufgenommen. Mit Clary, Simon und Maureen gehen wir ins Pandemonium, lernen Jace, Alec und Izzy kennen, sowie Dämonen. Wir sehen Szenen, die es nicht im Buch gibt, weil Cassie Clare nicht näher darauf eingegangen ist. Sehr schön ist auch, dass es ein paar Einblicke in die Vergangenheit gibt mit Clary, Magnus und Jocelyn. Natürlich wird noch nicht alles aufgeklärt. Auf ein paar Szenen mussten wir glaube ich auch verzichten, weil sie rausgeschnitten wurden. Vielleicht kommen sie aber auch noch in Folge 2, wer weiß?
Wunderschön anzusehen war Izzys Modegeschmack und die Liebe zwischen Alec und Izzy. Gerade das ist in den Büchern auch so wichtig.
Jace arrogante Art war sehr gut, obwohl sie für meinen Geschmack auch noch etwas mehr ausgeprägter hätte sein können.
Besonders gut haben mir auch die bisherigen Kampfszenen gefallen. Nicht albern, sehr gute Bewegungen.
Matthew als Alec ist so ein Sahneschnittchen und Emeraude als Izzy? Wunderschön wie gehabt. Allgemein sieht einfach jeder fantastisch aus. Die beiden Synchronstimmen sind auch zum Dahinschmelzen.
Die Dämonen hatten auch wirklich tolle Spezialeffekte und sie sahen so aus wie ich sie mir vorstellte. Böse, düster und gefährlich.

Ob es auch negative Sachen gab? Kaum. Mich hat noch nichts richtig gestört, weil ich bis jetzt schon sehr viel wusste über den Verlauf der Handlung. Etwas verwirrt hat mich nur die Sache mit Maureen und Dorothea, aber ich muss erstmal in die Serie reinkommen und freue mich wahnsinnig auf Folge 2 nächste Woche!
Allgemein ist vielleicht anzumerken, dass ich, im Nachhinein betrachtet, den ganzen Einstieg in die Geschichte sehr schnell fand. Jede Folge geht schließlich 40 Minuten und es ist schon wahnsinnig viel passiert. 
Ja, es ist nicht alles perfekt, aber was ist das schon? Wir Buchliebhaber werden eh nie wirklich zufrieden sein. ; )
Ich werde mir die erste Folge auch noch mehrere Male ansehen. 
Netflix, ich komme! (Allgemein ist das Angebot dort ja der Hammer!)
Habt ihr sie schon gesehen? Was sagt ihr dazu?

Tausend Küsse, eure Vera.

(PS: Anlässlich zum heutigen Tage habe ich ein Isabelle Shooting gehabt und bin von den Fotos meiner Fotografin hin und weg. Sie hat schon diese zwei hier schon bearbeitet. Ja, es ist das Partyoutfit, welches sie im Pandemonium trägt. Ich habs innerhalb einer Woche genäht. Wenn die restlichen Bilder fertig sind, kommt wie immer ein extra Post und ein Seiteneintrag.)

image

image

Advertisements

13 Gedanken zu “SHADOWHUNTERS – Der Serienstart

  1. Aww*-* Das Bild ist super gut 🙂 Mich stört halt ein wenig das Dorothy und Hotch jünger sind als im Buch/wie ich sie mir vorgestellt habe und Maureen und Raphael dafür älter. Am meisten zu bemängeln habe ich aber das Izzy sich um Simon so kümmert bzw ihn anmacht. Und das Clace und Sizzy so offensichtlich sind. Aber sonst: *___* ALEC ich liebe ihn einfach ❤ "These Mundanes are killing me" ❤
    Lg Moana

    • Hodge habe ich mir auch älter vorgestellt, aber es ist wahrscheinlich nur unsere Vorstellung, weil viele sagen, dass er im Buch nicht so extrem alt war. XD keine Ahnung mehr.
      Und naja es ist eben eine Serie, aber lass uns noch abwarten. : )

      • Ja mal sehn wie es verläuft, ich bin jedenfalls schon sehr gespannt (auch wenn ich die Handlung quasi schon kenne) 🙂

  2. Warte, das bist du?? WOW!!! Richtig hübsch!!

    Ich habe die Serie noch nicht gesehen (habe aber auch kein Netflix) und weiß auch nicht was ich von der Serie halten soll… ich hätte lieber eine Fortsetzung der Filme 😀

  3. ICH BIN SK AUFGEREGT!! Dieses Gefühl wenn man seit Ewigkeiten auf den Beginn dieser Serie wartet, quasi ALLE Vorbereitungen gesehen hat, das Gefühl zu haben selbst Teil gewesen zu sein und dann schaut man die ersten Sekunden … Gänsehaut 😍 natürlich gibt es Sachen zu bemängeln aber ich bin deiner Meinung: wenn man diese Buch- Serie so geliebt hat schaut man darüber hinweg 😉

    Lg
    Josepha

    PS: Die Bilder sind so perfekt 😍

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s