JAHRESRÜCKBLICK – Mein Buchjahr 2015

Gesehen bei Martina Bookaholic. Ich finde die Idee richtig gut und musste unbedingt dabei mitmachen. Die Videoform wird auch demnächst auf YT erscheinen.
Schaut für alle Infos auf ihrem Blog vorbei!

Ich würde mich sehr über Beiträge von euch darüber freuen! Aber jetzt erstmal viel Spaß beim Lesen meiner Antworten. : )

Tausend Küsse, eure Vera.

Allgemein

1. Buch des JahresWelches war für Euch DAS Buch des Jahres?
(Auch, wenn es schwer fällt, nur eine Nennung ist erlaubt.)
Antwort: „Ein ganzes halbes Jahr“ von Jojo Moyes
Ich musste kurz überlegen, aber dann war es eindeutig. Es war einfach perfekt. Es gab keine Seite, die ich nicht gern gelesen habe. Nichts unlogisches, alles verständlich, unglaublich berührend, und einfach nur wundervoll umgesetzt. Wirklich. Jeder sollte das Buch gelesen haben.

2. Flop des Jahres – Welches Buch war für Euch der Flop des Jahres?
Antwort: „Angel Eyes“ von Lisa Desrochers
Tatsächlich habe ich hier zwischen zwei Büchern überlegt, aber schlussendlich hat dieses hier „gewonnen“. Ich hatte mir etwas besseres erwartet. Der Anfang hat gut gestartet und wurde dann immer unlogischer. Die Launen der Hauptcharaktere gingen mir übelst auf den Keks. Schrecklich.

3. Größte positive Überraschung – An welches Buch hattet Ihr eher geringe bis durchschnittliche Erwartungen und dann hat es Euch richtig umgehauen (im positiven Sinne)?
Antwort: „Bookless“ von Marah Woolf
Ich hatte darüber noch nicht viel gehört und hatte aufgrund des dünnen Buches nur durchschnittliche Erwartungen, aber der erste Band war wirklich gut. Die Autorin hat sich was dabei gedacht und hat die Welt sehr schön beschrieben. Ich mochte die Protagonisten sehr und bin auch schon gespannt auf die Fortsetzung.

4. Größte Enttäuschung – An welches Buch hattet Ihr große Hoffnungen geknüpft und dann hat es Euch richtig enttäuscht?
Antwort: „Angel Eyes“ von Lisa Desrochers und „Obsidian“ von Jennifer L. Armentrout
Das Erste brauchen wir nicht mehr drüber reden und das Zweite… auch daraufhin, dass ich mich jetzt bei einigen unbeliebt mache: „Obisidian“ wurde so in den Himmel gelobt nach dem Motto: „Oh mein Gott, Daemon ist der heißeste Buchcharakter, ever.“ „Jennifers Schreibstil ist so wunderbar.“ „Ich LIEBE die Luxreihe.“ „Eine fantastische neue Welt, die die Autorin da geschaffen hat.“
Wegen diesen Aussagen wollte ich das Buch unbedingt lesen und dachte mir es eröffnet sich eine ganze neue spannende komplexe Welt. Für mich war das Buch jetzt nicht so überwältigend. Es war eher langweilig nach dem ganzen Lob für mich. Trotzdem will ich Band 2 noch eine Chance geben.

5. Bester Pageturner – Welches Buch konntet Ihr gar nicht mehr aus der Hand legen?
Antwort: „Ein ganzes halbes Jahr“ von Jojo Moyes, „Morgentau“ von Jennifer Wolf und „Chroniken der Schattenjäger“ von Cassandra Clare
Ich könnte noch ein paar aufzählen, weil ich dieses Jahr wirklich einige davon hatte, aber ich belasse es hier erstmal dabei. Morgentau habe ich in einer Nacht durchgelesen, weil ich es einfach nicht ertragen konnte aufzuhören.

6. Liebste Reihe/ Trilogie Welches war in 2015 Eure liebste Reihe?
(Es muss mindestens ein Band in diesem Jahr gelesen worden sein.) Und auf welche Fortsetzung in 2016 freut Ihr Euch am meisten?
Antwort: „Die Chroniken Der Schattenjäger“ von Cassandra Clare
Ich habe dieses Jahr die Reihe begonnen und sie auch beendet. Sie ist meine absolut LIEBSTE Reihe des Jahres, weil sie einfach so wunderschön geschrieben ist und mich auch sehr berührt hat. Ich liebe diese Welt der Schattenjäger einfach.

7. „Dickster Schmöker“ – Welches war Euer Buch mit den meisten Seiten? Sind die Seiten nur so „dahin geflogen“ oder musstet Ihr kämpfen?
Antwort: „Clockwork Prince – Chroniken der Schattenjäger“ von Cassandra Clare. Mit 688 Seiten ist es Spitzenreiter. Und ja, die Seiten sind dahin geflogen. Ich habe es geliebt.

8. Die meisten Fehler – Ist Euch ein Buch ganz besonders negativ durch viele logische und/ oder orthografische Fehler aufgefallen?
Antwort:
Ich bin ja jemand, der da sehr viel Wert darauf legt, vorallem Rechtschreibung, und es gab tatsächlich eins, aber ich weiß  nicht mehr, welches es war.

9. Interessantestes Sachbuch – Auch „non-fiction“ kann fesseln, welches Sachbuch hat Euch in diesem Jahr am meisten beeindruckt?
Antwort: „Harry Potter – Das große Filmuniversum“
Ich weiß gar nicht, ob das dazu gehört, aber ich denke schon? Es gibt viele Fakten und Hintergrundwissen. Es ist so mega schwer, dass es hinderlich beim Lesen ist, aber es ist okay. : )

Story

10. Schlimmster Buchmoment – Welches war für Euch der schlimmste Moment in einem Buch? Entdeckung eines Betrugs? Tod eines Lieblings? Eine herzergreifende Trennung?
Antwort: „Clockwork Princess – Die Chroniken der Schattenjäger“ von Cassandra Clare
Die letzten Seiten haben mich so fertig gemacht. Ich habe durchgängig geheult. Ich kann nichts verraten ohne zu spoilern, aber die die es gelesen haben, wissen was ich meine.

11. Enttäuschendstes Ende – Das Buch war toll aber das Ende einfach Mist? Welches Ende hat Euch am meisten enttäuscht?
Antwort:
Das ist echt schwer, weil ich sehr viele Reihe habe und falls es ein Einzelband war, dann war es gut. Ich kann hier kein Buch angeben, weil mir auch nach langem Überlegen einfach kein einziges einfällt, wo ich mit einverstanden wäre.

.

Charaktere

12. Liebster Held – Welches war Euer liebster Held?
Antwort: James Carstairs aus „Chroniken der Schattenjäger“ von Cassandra Clare
Ich liebe ihn und mehr brauche ich nicht zu sagen. Er ist warmherzig, verständnisvoll, humorvoll, höflich, nachdenklich, cool, mutig, … ich könnte ewig so weiter machen. Er ist einer meiner liebsten Charaktere im ganzen Buchuniversum.

13. Liebste Heldin – Welche Heldin hat Euch am besten gefallen?
Antwort: Katy aus „Obsidian“ von Jennifer L. Armentrout
Das ist irgendwie mega schwierig, es gibt so viele Protagonistinnen, die ich toll fande. Aber ich denke, dass sie eine meiner liebsten war, weil sie mich an mich selbst erinnert.

14. Liebstes Paar – Manchmal stimmt die Chemie einfach, welches Paar hat Euch am besten gefallen? Hier zählt das Paar als Ganzes, ein noch so anbetungswürdiger Held kann seine unwürdige Partnerin nicht raus reißen!
Antwort: Cat und Bones aus der Vampirreihe von Jeaniene Frost
Mega schwer. Meeeega schwer. Ich musste zwischen einigen überlegen, aber letztendlich hat das heißeste Paar gewonnen. Beide Charaktere mag ich einfach so sehr und auch im letzten Band haben sie einfach so super zusammen gepasst. Ich liebe sie einfach.

15. Nervigster Held/ Nervigste Heldin – Welcher Protagonist hat Euch am meisten genervt? Bei wem konntet Ihr nur noch mit den Augen rollen? Gab es vielleicht einen besonders schlimmen/ peinlichen Moment?
Antwort: Frannie aus „Angel Eyes“ von Lisa Desrochers
Mir sind nicht viele nervige eingefallen, aber Frannie ist einfach nicht zu toppen. Ihre ganzen Launen waren so unnötig und überhaupt nicht nachvollziehbar, dass ich richtig gernervt von ihr war. Sie war eine Zicke, obwohl sie eigentlich ein vernünftiger Charakter ursprünglich mal war. Dann war sie ohne Grund auf Luc sauer und dann plötzlich nicht mehr und argh. Hass.

16. Fiesester Gegenspieler Wer hat Euren Buchhelden am schlimmsten zugesetzt?
Antwort: An Liu aus „Endgame“ von James Frey
Ich hasse ihn. Wirklich. Er ist… argh. Ich kann ihn als einzigen Spieler so wirklich null leiden und nachvollziehen. Er ist einfach mega merkwürdig und so brutal und fuuuu. *flips table*

17. Liebster Nebencharakter – Auch Charaktere, die nur am Rande vorkommen, kann man ins Herz schließen. Welcher Nebencharakter ist Euch besonders in Erinnerung geblieben?
Antwort: Gideon Lightwood aus „Chroniken der Schattenjäger“ von Cassandra Clare, Mia Silber aus „Silber“ von Kerstin Gier und natürlich Ian aus der Vampirreihe von Jeaniene Frost
Es gibt so viele Nebencharaktere, die ich mag, deswegen war das echt schwierig. Diese hier sind mir aber relativ spontan eingefallen ohne zu lange zu überlegen.

.

Verschiedenes

18. Bester Kuss – Habt Ihr bei einem Kuss so richtig mitgefiebert, erleichtert aufgeseufzt, richtig Lust aufs Küssen bekommen?
Antwort:
Gab es nicht. Irgendwie gab es keinen so besonderen Moment, der mir in Erinnerung geblieben ist.

19. Beste Liebesszene – Wenn es nicht beim Küssen bleibt, welche Liebesszene hat Euch am meisten angesprochen?
Antwort: Zwischen Cat und Bones von Jeaniene Frost
Sorry, aber hier kann immer noch das gewinnen. Jeaniene Frosts Liebesszenen sind immer so erotisch und wunderbar geschrieben, dass es weder peinlich noch sonst irgendwas ist. Sie sind einfach perfekt.

20. „Lachkrampf“– Bei welchem Buch konntet Ihr am herzhaftesten lachen?
Antwort: Chroniken der Schattenjäger von Cassandra Clare
Wills Antworten und Jem auch mit dazu. Die beiden sind einfach genial und hier musste ich in einigen Teilen sehr lachen. Vorallem auch dann, wo Gabriel dazu kam und Will und er sich ein fach Wortgefechte lieferten.

21. „Heulkrampf“ – Bei welchem Buch habt Ihr am meisten geweint bzw. hättet am meisten heulen können?
Antwort: „Clockwork Princess“ von Cassandra Clare, „Ein ganzes halbes Jahr“ von Jojo Moyes und „Morgentau“ von Jennifer Wolf
Das sind meine 3 Bücher, wo ich echt am meisten geheult habe. Bei den Büchern habe ich das Ende immer fast durchgängig geheult. Alle Bücher haben mir sehr gut gefallen.

22. Bestes/ liebstes Setting – Euer Lieblingsland/ Eure Lieblingsstadt, eine wundervoll gestaltete Fantasywelt – Welches Setting hat Euch besonders beeindruckt?
Antwort:
Mir fällt gerade kein Favorit ein. Es gibt einige schöne Sachen.

23. „The big screen“ – Welches Buch würdet Ihr am liebsten verfilmt sehen?
Antwort: „Young World“ von Chris Weitz und „Endgame“ von James Frey
Bei denen wird aber 2016 so und so ein Film raus kommen. Ich freue mich darauf echt sehr, weil ich mir das richtig gut vorstellen kann.

.

Autoren

24. Liebster Autor – Welchen Autor/ Welche Autorin habt Ihr in diesem Jahr am liebsten gelesen?
Antwort: Cassandra Clare
Weil ich davon gleich die Schattenjäger-Trilogie gelesen habe und auch „Magisterium“. Ich mag ihren Schreibstil sehr.

25. a) Autoren-Neuentdeckung 2015 – Habt Ihr einen Autor in diesem Jahr für Euch entdeckt, von dem Ihr nun am liebsten alles verschlingen würdet?
Antwort: Jojo Moyes
Komisch. Obwohl sie gar nicht mein Genre schreibt, aber sie hat mich mit „Ein ganzes halbes Jahr“ so dermaßen überzeugt, dass ich durchaus weiteres von ihr lesen würde.

25. b) Autoren-Enttäuschung 2015 – Ein Autor, von dem ihr bisher alles verschlungen habt, der Euch aber arg enttäuscht hat in diesem Jahr?
Antwort:
Gibt es nicht.

 

Äußerlichkeiten

26. Bestes Cover Welches Cover hat Euch im Jahr 2015 am besten gefallen? (Hier müsst Ihr das Buch nicht gelesen haben, jedes Cover, das Euch im Jahr 2015 beeindruckt hat, zählt.)
Antwort: „Magisterium“ von Cassandra Clare und Holly Black
Ich habe viele wunderschöne Cover 2015 gesehen, aber das war wohl das schönste, was mich auf den ersten Blick begeisterte, bevor ich die Autoren gesehen habe. Es hat mich shcon von weitem magisch angezogen.

27. Schlimmstes Cover – Gibt es ein Cover, dass Euch fast davon abgehalten hätte, das Buch zu lesen? Oder ein Buch, dass Ihr tatsächlich aufgrund des Covers nicht lesen wollt? (Zu hässlich, zu grausam, zu kitschig?) Gab es ein Buch, dessen Cover unpassend zur Geschichte/ Stimmung war oder schon zu viel gespoilert hat?
Antwort: „Das Meer der Seelen“ von Jodi Meadows
Ich mag einfach dieses Gesichtscover nicht und die Ranken sind jetz auch nicht so mega. Es gibt sicherlich schlechtere Cover, aber meist kaufe ich dann die Bücher auch nicht.

28. Allgemein schönste Gestaltung – Welches Buch ist Euch wegen der Verarbeitung, Illustrationen, Kapitelunterteilungen etc besonders in Erinnerung geblieben?
Antwort: „Harry Potter und der Stein der Weisen“ von Joanne K. Rowling in der Schmuckausgabe
Es gibt nur diese eine Antwort! Und ich muss das auch nicht noch weiter erklären. Jeder wird es verstehen.

.

„Social Reading“

29. Gemeinsam lesen – Gab es eine Leserunde/ einen Buddy Read, die Euch besonders gut gefallen hat? (Muss natürlich nicht unbedingt in unserer Gruppe gewesen sein.)
Antwort: „Das Juwel“ von Amy Ewing
Das war das erste Mal, dass ich ein Buch gewonnen habe und in einer Leserunde meinen Senf dazu geben konnte und das hat mir wirklich sehr gut gefallen, weil auch das Buch so klasse war. Es war schön, sich bei den einzelnen Abschnitten mit den Leuten auszutauschen.

30. Bester Tipp – Gab es eine Leseempfehlung, für die Ihr besonders dankbar seid?
Antwort: „Die Königin der Schatten“ von Erika Johansen
Das hat mir mein Buchhändler unter die Nase gehalten, weil er dachte das könnte mir eventuell gefallen und natürlich! Denn schon als ich den Kleber mit EMMA WATSON sah, wusste ich, dass ich es haben musste. Ohne ihn wäre ich da wohl erst später drauf gestoßen.

Advertisements

14 Gedanken zu “JAHRESRÜCKBLICK – Mein Buchjahr 2015

  1. -CaRaNa- schreibt:

    Der ist ja mal richtig cool! Das werde ich glaube ich auch machen. 😀 von C. Clare lese ich auch gerade was (Magisterium) aber will demnächst auch mal mit den Chronik der Unterwelt?! Anfangen…. Wenn das so heißt.

  2. Corly schreibt:

    Huhu,

    Ein ganzes halbes Jahr war ja nicht ganz meins, aber mit Lisa Desrochers kann ich nachvollziehen. Das war auch nicht so meins. Hätte ich viel mehr erwartet.

    Ich hab den ersten Teil von Marah Wolf auch dieses Jahr gelesen, ich fand es ganz nett, aber es ging nicht darüber hinaus.

    Morgentau hab ich dieses Jahr auch gelesen und hat mir auch gut gefallen.

    Oh ja. Frannie war wirklich nervig. Deswegen mochte ich das Buch auch nicht so.

    Das Juwel hab ich auch gelesen und hat mir auch gut gefallen.

    Hab auch mitgemacht. Hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2015/12/19/jahresrueckblick-mein-buchjahr-2015/

    LG Corly

  3. 123sarah321 schreibt:

    Hast du auch eine Rezi zu Königin der Schatten geschrieben? Und bei ein ganzes halbes Jahr habe ich auch so viel geweint am Ende. Mein Herz ist gebrochen. 😭 doch habe ich dem Buch keine 5 Sterne gegeben, da ich Lou nicht wirklich leiden konnte – ich mochte ihre Art nicht und trotzdem habe ich schon sehr vielen Leuten das Buch weiter empfohlen. ^^
    Liebe Grüße,
    Sarah

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s