MYSTIC CITY – eine magische Stadt mit vielen Geheimnissen

Ich fande den Inhaltsumriss wahnsinnig spannend, deswegen landete das Buch in meinem Warenkorb.

Mystic-City---Das-gefangene-Herz-9783473400997_xxl

Inhaltsangabe:
Aria Rose hat mit einem Schlag ihr Gedächtnis verloren. Als sie dann auch noch den gut aussehenden Hunter trifft, ist ihre Verwirrung vollkommen. Auf mysteriöse Weise fühlt sie sich zu ihm hingezogen, doch diese Liebe darf nicht sein. Denn Hunter gehört zu den Mystikern, einer Rebellengruppe mit magischen Fähigkeiten. Sie werden von Arias Familie von jeher unterdrückt. Kaum gibt Aria sich ihren verbotenen Gefühlen hin, entbrennt ein erbitterter Machtkampf in der Stadt und eine dunkle Erinnerung kehrt zurück …

Meine Meinung:
Zu Beginn wird man sofort in das Geschehen hinein geworfen. Man weiß genauso wenig wie Aria. Es ist, als hätte man selbst einen Gedächtnisverlust erlitten. Die Protagonistin hat keine Ahnung mehr von ihrer Verlobung und geplanten Hochzeit mit Thomas. Ihr Verlobter ist uns völlig fremd und wirkt deswegen auch oft unsympathisch. Er geht mir teilweise auch etwas auf den Keks, weil er, aber auch die Familie von Aria, so absolut kein Verständnis für ihre Situation haben. Sie wollen nur ihren Willen durchsetzen ohne Rücksicht auf Verluste. Aber mehr möchte ich dazu nicht verraten. Nur noch: die Geschichte hat etwas von Romeo & Julia.

Die Stadt ist in zwei Teile gespalten. In den Horsten leben die Reichen. Es gibt Elektrizität, Bahnen, es ist überall sauber und es herrscht Sicherheit. Die Unterschicht lebt im Untergrund. In überschwemmten Häusern und ehemaligen U-bahn Schächten. Es ist dunkel, dreckig und man muss jeden Tag um das Überleben kämpfen.
Dort leben auch die Mystiker. Menschen mit Zauberkraft, die damals geholfen haben, diese Städte zu erbauen. Später wurde per Gesetz nach einem Anschlag entschieden, dass ihnen in regelmäßigen Abständen ihre Energie abgezapft werden soll, damit es nicht mehr zu solchen Aufständen kommen kann.

Die Protagonistin Aria führt ein unbeschwertes Leben im Rampenlicht. Ihr Vater ist einer der mächtigsten Männer der Stadt und sie wächst überbehütet auf. Deswegen ist der Grund für ihre Amnesie auch so abwegig: magische Drogen.
Und dann gibt es da noch Hunter, ein Mystiker, den sie im Untergrund kennen lernt. Er ist wahnsinnig attraktiv und auch sein bester Freund ist wirklich cool und humorvoll.

Beide versuchen hinter die Geheimnisse der Gesellschaft zu bekommen und Hunter zeigt Aria die Schattenseiten der Aufteilung der Schichten.
Sie merkt, dass das Problem auch politisch bedingt ist.

Zum Schluss spitzt sich die Lage zu, es kommt zum Kampf und am Ende gibt es einen Cliffhanger. Man will wissen, wie es weiter geht.

Manchmal ging mir Aria etwas auf den Keks, weil sie gegenüber ihrer Familie nicht viel übernommen hat. Ich meine, sie ist kein kleines Kind mehr.
Lawrence hat einen sachlichen Schreibstil. Es gibt kein verschnörkeltes blabla. Er schreibt keine überflüssigen Szenen. Jede ist wichtig für den Verlauf der Geschichte.

Leider gab es damals Band 2 noch nicht und somit hat sich das dann bei mir verloren, aber durch die Rezension habe ich wieder richtig Lust bekommen weiter zulesen!

Titel: Mystic City – Das gefangene Herz
Autor: Theo Lawrence
Verlag: Ravensburger
Preis: 16,99 € (Gebunden) | 12,99 € (Kindle-Edition)
Erscheinungstermin: 01.05.2013
Weitere Bände: Mystic City – Tage des Verrats (2)
Mystic City – Schatten der Macht (3)

Advertisements

10 Gedanken zu “MYSTIC CITY – eine magische Stadt mit vielen Geheimnissen

  1. Hey Vera!
    Interessante Rezension ^^ ich lese Mystic City gerade selbst, habe aber irgendwie noch nicht so recht in die Geschichte hineingefunden, leider. Aria geht mir auch manchmal auf den Keks, wie du es so treffend formuliert hast, weil sie mir übertrieben naiv vorkommt. Meiner Freundin Lena hat das Buch nicht so gefallen, ich bin wie gesagt noch nicht fertig, aber dein Eintrag hat mir jetzt ein wenig eine andere Sichtweise geschaffen. Ich werde sehen, was im Endeffekt für mich rauskommt ^^ danke!
    LG, Karo

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s