Mein Leben in Büchern – TAG

Hallo ihr Lieben! ❤

ich wurde von der lieben Zwischensequenz für diesen Tag nominiert! Danke dafür! : )

1) Suche dir je eins deiner gelesenen Bücher für deine Initialen heraus!

Spontan würde mir zu V das Buch „VENUSPAKT“ von Jeanine Krock einfallen. Nur leider sehe ich, dass es „Der Venuspakt“ heißt. Allerdings gibt es sonst kein Buch was ich gelesen habe mit dem Buchstaben und ihr verzeiht mir das „schummeln“. xD Zu meinem zweiten Buchstaben M fällt mir der Titel „MYSTIC CITY“ von Theo Lawrence. Ein gutes Buch, wo ich auch noch die weiteren Bände benötige.


2) Stell dich vor dein Bücherregal und zähle dein Alter entlang die Bücher ab – bei welchem Buch landest du?

Ich bin 21 und lande bei „DUNKLE SEHNSUCHT“ von Jeaniene Frost. Das ist der vierte Teil einer Vampirreihe über das Paar Cat und Bones. Sehr sexy und düster. In 7 Bänden abgeschlossen plus einige extra Bände über deren Freunde.


3) Such dir eins deiner Bücher raus, das in deiner Stadt, deinem Bundesland oder in deinem Land spielt!

 Das ist eine verdammt schwere Frage! Ich habe jetzt eine ganze Weile verbracht, Bücher rauszufinden, die in Deutschland spielen, die ich gelesen habe. Nichts. Irgendwie traurig. ABER ich habe „TZAPALIL – Im Bann des Jaguars“ von Andreas Gößling gelesen, wo der Hauptcharakter von Deutschland nach Guatemala ziehen muss. Ich hoffe, das zählt ein bisschen. 😀

 

4) Jetzt suche ein Buch heraus, das einen Ort repräsentiert, an den du gerne reisen würdest!

 Auch schwierig, da ich so gerne nach Japan reise möchte, ich aber kein Buch habe, welches tatsächlich dort spielt. (Außer Mangas, aber das sind keine Bücher.)
Zudem möchte ich aber auch super gerne nach London! Da aber so viele Bücher in London spielen, habe ich mich entschieden, wo es auch im Titel vorkommt und das ist „DIE FLÜSSE VON LONDON“ von Ben Aaronovitch.

 

5) Was ist deine Lieblingsfarbe? Fällt dir ein gelesenes Buch ein, dessen Cover in dieser Farbe gehalten ist?

 Meine Lieblingsfarbe ist grün. Und der erste Band eines meiner Lieblingsbücher auch: „CITY OF BONES – Chroniken der Unterwelt“ von Cassandra Clare.

 

6) An welches Buch hast du die schönsten Erinnerungen?

 Eindeutig an „HARRY POTTER“ von J.K. Rowling. Nicht nur, dass das Buch wunderschön ist, wir haben es auch in der 5. Klasse behandelt. Wir hatten eine Referendarin und bekamen zu jedem Kapitel Aufgaben. Es wurden Vorträge gehalten, Gruppenarbeiten gemacht, Quizze durchgeführt, sowie Umfragen und ich fande es einfach wunderbar! Da habe ich die Liebe zu diesem Buch entdeckt.

 

7) Bei welchem Buch hattest du die größten Schwierigkeiten, es zu lesen?

 Erst dachte ich „Soul Seeker“, aber dann kam mir „HEAVEN – Stadt der Feen“ von Christoph Marzi in den Sinn. Es ist eines der wenigen Bücher, die ich nie beendet habe, weil ich mit dem Stil und der Geschichte nicht zurecht kam. Ursprünglich gekauft wegen des tollen Covers.

 

8) Welches Buch auf deinem SuB wird dir das größte Gefühl verschaffen, etwas geleistet zu haben, wenn du es gelesen hast?

 Mein SuB besteht aus bloß 2 Büchern, die sich aber schon seit einer ganzen Weile dort tümmeln. Ich wähle den dritten Band von „SOUL SEEKER – Im Namen des Sehers“ von Alyson Noel. Mit Band 2 habe ich mich schon sehr schwer getan.


Ich tagge zwei schöne Blogs:
Atelier Maikind
Lisa

PS: Möchtet ihr gern zu ein paar Büchern davon eine Rezension?

Advertisements

8 Gedanken zu “Mein Leben in Büchern – TAG

  1. stopfi schreibt:

    Ach ja und Heaven von Christopher Marzi mochte ich auch nicht. Eins der wenigen Bücher, welches ich weiterverschenkt habe!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s